Diskussionsveranstaltung zu gleichberechtigter Teilhabe und Chancengleichheit

Diskussionsveranstaltung zu gleichberechtigter Teilhabe und Chancengleichheit

Das Interkulturelle Frauennetzwerk Hessen e.V. (IFH) lädt zur Podiumsdiskussion „Gleichberechtigte Teilhabe und Chancengleichheit für ALLE?“ ein.

Wann? 10.09.2018 um 18:30 Uhr

Wo? beramí berufliche Integration e.V., City-Gate, Nibelungenplatz 3, 60389 Frankfurt am Main, 13. Etage, Tagungsraum

Gleichberechtigte Teilhabe und Chancengleichheit für alle sind Grundvoraussetzungen eines demokratischen Systems. Demokratie braucht die Anerkennung jeder Stimme – unabhängig der Herkunft, Religion oder des Ausweispapiers – damit sie umfassend, lebendig und zukunftsfähig bleibt. Es werden die Kandidatinnen* der Parteien für die Landtagswahlen in Hessen 2018 befragt, welche konkreten Ziele sie für die Bereitstellung der gleichberechtigten politischen, ökonomischen und sozialen Teilhabe der Migrantinnen* sowie geflüchteten Frauen* verfolgen; u.a. hinsichtlich der Chancengleichheit auf dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt sowie im Bildungssystem. Zudem soll gemeinsam diskutiert werden, in wie weit die Vorstellungen der Parteien gleichberechtigte Teilhabe und Chancengleichheit für alle* ermöglichen können.

Eröffnung: Figen Brandt, 1. Vorsitzende des Interkulturellen Frauennetzwerks Hessen e.V. (IFH)

Auf dem Podium:   

Veljko Vuksanovic, Landtagskandidat (CDU)

Arijana Neumann, Landtagskandidatin (SPD)

Martina Feldmayer, Landtagsabgeordnete (Die Grünen)

Saadet Sönmez, Landtagskandidatin (Die Linken)

Moderation:

Ulrike Foraci, Geschäftsführerin der AGAH (Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte Hessen)

Für Verpflegung während der Veranstaltung ist gesorgt.