Frankfurt mitgestalten – Plattform zur Bürgerbeteiligung “Frankfurt fragt mich”

Frankfurt mitgestalten – Plattform zur Bürgerbeteiligung “Frankfurt fragt mich”

Sie hätten gerne mehr Radwege in Ihrem Stadtteil? Der Mülleimer an der Ecke ist schon seit Wochen demoliert? Die U-Bahn-Türen sollen automatisch Öffnen und Schließen in Zeiten des Corona-Virus? Wer zündende Ideen wie diese hat und Vorschläge machen möchte, hat ganz unkompliziert die Gelegenheit dazu: Die Stadt Frankfurt hatte bereits 2014 die Aktion gestartet, die alle Frankfurter*innen dazu aufruft, sich aktiv an der Gestaltung der Stadt zu beteiligen. Über die Webseite ffm.de oder die dazugehörige App kann man sich auf dem Portal anmelden und Ideen zur Gestaltung der Stadt einreichen oder einfach bestehende Ideen und Vorschläge unterstützen. Ab 200 Unterschriften werden die Vorschläge dann vom zuständigen Fachdezernat geprüft. Weitere Beteiligungsformate, wie beispielsweise einen Mängelmelder, aber auch Online-Bürgersprechstunden und Ideenwettbewerbe gibt es auch!