Ausschreibung Stiftungspreis 2022 „Lebendige Stadt“

Ausschreibung Stiftungspreis 2022 „Lebendige Stadt“

Unter dem Motto „Die engagierte Stadtgesellschaft“ ruft die Stiftung „Lebendige Stadt“  alle Städte, Kommunen, gemeinnützigen Organisationen und Vereine auf, sich für den Stiftungspreis 2022 zu bewerben. Preiswürdig ist in diesem Jahr ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Corona-Pandemie und der Hochwasserkatastrophe 2021.

Die Stiftung „Lebendige Stadt“ widmet sich den europäischen Städten als Zentren für Leben, Arbeiten, Wohnen, Kommunikation und Kultur. Ziel der Stiftung ist es, kreative und umsetzbare Ideen zur Stadtgestaltung zu entwickeln, deren Umsetzung zu unterstützen und „Best-Practice-Beispiele” durch Veranstaltungen und Veröffentlichungen weiterzutragen.

Insgesamt ist eine Preissumme von 15.000 Euro ausgesetzt. Die Bewerbungen können bis zum 31. März 2022 unter stiftungspreis2022@lebendige-stadt.de eingereicht werden.

Mehr Infos gibt es hier.